eyecatcher

Lüscher Arbeitskreis

Nach der Ausbildung bei Prof. Lüscher und der regelmäßigen Teilnahme an den Fortgeschrittenen- und Expertenseminaren  hat sich auf Grund der Initiative von Frau Eddi Schulze gemeinsam mit Dr. Kathrin Herrmann und Dr. Michael Herrmann im Jahre 2007 ein interdisziplinärer Lüscher Arbeitskreis gegründet.

Der Lüscher Arbeitskreis ist eine interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft, die auf der Basis der Regulativen Psychologik die fachspezifischen Grenzen überschreitet und eine ganzheitliche Sichtweise des Menschen in Theorie und Praxis anstrebt.
Der Unterschied zu anderen ganzheitlich oder komplementär arbeitenden Fachgruppen, liegt darin, dass als Minimal-Konsens in der praktischen Arbeit die Regulative Psychologik vorausgesetzt wird. Aus der gemeinsamen Basis der Regulationspsychologie ergibt sich auch eine verbindliche grundlegende Methodik die Kategoriale Psychologik.

So lässt sich trotz der unterschiedlichsten Fachbereiche mit ihren jeweiligen Fachsprachen wie der Psychologie, der Medizin, dem Coaching u. ä. eine gemeinsame Sprache sprechen und auf ein gemeinsames Arbeitsfeld verweisen.

Der Arbeitskreis

Die Experten unseres Teams kommen auch auf Anfrage zu Ihnen. Zurzeit können Sie Info-Vorträge, Beratungen oder Workshops zu  folgenden Themen buchen:

  • Personalentwicklung mit Hilfe der Personaleignungsanalyse
  • Die subjektive Motivation der Mitarbeiter erkennen und fördern
  • Sich selbst erkennen und verstehen mit Hilfe der Lüscher-Farben
  • Stressbewältigung durch Regulation der Selbst-Gefühle
  • Die Selbstregulation der Kinder fördern durch Kultivierung der Selbst-Gefühle

 

Der Arbeitskreis

Arbeitstreffen Lychen – Herbst 2012